HVC Header Standard

1. Damen: Kein Glück für den HVC - erneute bittere Heimniederlage

19.02.2018 Leider gelang unseren HVC-Damen gegen den Tabellendritten FSG Ober-Eschbach/Vortaunus nicht der zweite Heimsieg in Folge. Am Ende fehlte auch das notwendige Quäntchen Glück, um die letztlich...
» weiterlesen

INFORMATIONEN

 

Teamshop HVC

 

Unterstützt uns

www.klubkasse.de

 

Nächste Spiele

24.02.2018 SV Plauen-Oberlosa 04 HV Chemnitz II

25.02.2018 SV Plauen-Oberlosa 04 II HV Chemnitz III

04.03.2018 HV Chemnitz III TSG Schkeuditz

Letzte Spiele

10.02.2018 HSG Gedern/Nidda HV Chemnitz ( 31 : 25 )

04.02.2018 HV Chemnitz III Leipziger SV Südwest ( 23 : 21 )

04.02.2018 HV Chemnitz II VfB 1999 Bischofswerda ( 34 : 29 )



Wir suchen


HVC Mitglied werden

 

Find us on Facebook

HVC ist Online.
Besucht uns einfach!
Wir freuen uns auf Euch!

Nächste Spiele

24.02.2018 SV Plauen-Oberlosa 04 HV Chemnitz II

25.02.2018 SV Plauen-Oberlosa 04 II HV Chemnitz III

04.03.2018 HV Chemnitz III TSG Schkeuditz

Letzte Spiele

10.02.2018 HSG Gedern/Nidda HV Chemnitz ( 31 : 25 )

04.02.2018 HV Chemnitz III Leipziger SV Südwest ( 23 : 21 )

04.02.2018 HV Chemnitz II VfB 1999 Bischofswerda ( 34 : 29 )



1. Damen: Kein Glück für den HVC - erneute bittere Heimniederlage

19.02.2018 Frank Hofbauer

Leider gelang unseren HVC-Damen gegen den Tabellendritten FSG Ober-Eschbach/Vortaunus nicht der zweite Heimsieg in Folge. Am Ende fehlte auch das notwendige Quäntchen Glück, um die letztlich knappe 23:24-Heimniederlage abzuwenden. Dabei war in der Woche vor dem Spiel schon klar, dass weiterhin Melanie Beckert und zusätzlich Sandra Schumann nicht auflaufen werden. Durch eine starke Erkältung war auch Anja Stöhr ausgebremst. Sie saß zwar auf der Ba...

Lesen...

1. Damen: Erneutes Duell mit einem Spitzenteam der 3. Liga

15.02.2018 Frank Hofbauer

Nach der aufgrund der angespannten personellen Situation achtbaren Leistung trotz der Niederlage beim Tabellenführer HSG Gedern/Nidda erwarten unsere Damen am Sonntag den Tabellendritten FSG Ober-Eschbach/Vortaunus in der heimischen Sachsenhalle. Ober-Eschbach hat als 3. der Tabelle 19:9 Punkte auf dem Konto und dabei erst dreimal verloren. Zwei dieser Niederlagen mussten unsere Gäste gleich zu Saisonbeginn verdauen. Am 3. Spieltag in Fritzlar un...

Lesen...

HVC Mädels unterliegen auswärts Tabellenführer!

12.02.2018 Mario Schmidt

Mit einer 31:25 Niederlage beim Tabellenführer der 3. Liga HSG Gedern Nidda im Gepäck reisten die HVC Mädels am Samstagabend nach Chemnitz zurück. Hinter ihnen lag ein hochintensives Spiel, in welchem die Chemnitzerinnen zum wiederholten Male versuchten ihre Ausfälle (diesmal Schumann, Leibnitz, Beckert, König & Breßler, sie konnte wieder nur bei Strafwürfen eingesetzt werden) zu kompensieren.

Lesen...

1. Damen: Gastspiel beim Tabellenführer

09.02.2018 Frank Hofbauer

Nach unserem ersten Heimsieg und dem folgenden spielfreien Wochenende blieben unseren Damen zwei Wochen Zeit, sich Ziel gerichtet auf das Gastspiel beim Tabellenführer HSG Gedern/Nidda vorzubereiten. Unser kommender Gegner startete furios in die Saison und gewann die ersten 8 Spiele in Folge. Danach folgte ein Remis bei der aktuell auf Platz 2 stehenden HSG Kleenheim und eine knappe Heimniederlage (24:25) gegen die FSG Ober-Eschbach. Erst am letz...

Lesen...

2. Damen: Vorsprung verspielt, am Ende trotzdem deutlicher Sieg - 34:29 gegen den VfB Bischofswerda

07.02.2018 Michael Thielebein

Unsere Zweite hat am Wochenende im Abstiegskampf zwei weitere Punkte sammeln können. Dabei sahen wir zur Halbzeit schon wie der sichere Sieger aus, ließen uns den Vorsprung jedoch nach der Pause wieder abnehmen. Dass wir am Ende doch den Heimsieg feiern konnten, zeigt die gewachsene Stärke und das Selbstvertrauen, was sich die Mannschaft in den letzten Wochen angeeignet hat.

Lesen...

B-Jugend: Spitzespiel einseitige Sache - deutlicher 10:27 Auswärtssieg beim HnC Glauchau/Meerane

07.02.2018 Michael Thielebein

Wenn der Tabellenvierte den Tabellendritten empfängt und beide Mannschaften nur vier Pluspunkte trennen, kann man normalerweise von einem Spitzenspiel der Liga sprechen. Diesem Prädikat wurde aber das Spiel des HC Glauchau/Meerane gegen unsere B-Jugend zu keinem Zeitpunkt gerecht. Zu einseitig war der Spielverlauf. Die Gastgeber konnten zu keiner Zeit des Spieles auch nur annähernd zeigen, dass sie zu Recht auf Platz vier stehen. Von Anfang an dr...

Lesen...

3. Damen: Zu viel von allem

30.01.2018 Nancy Böhme

Von Anfang an lief nichts zusammen, klare 100 %ige wurden liegen gelassen, der extrem glatte Hallenboden kostete uns viel Kraft im Eins gegen Eins und die Abstimmung in der Abwehr war auch schon mal viel besser. Aber auch solche Spiele muss es geben, deshalb waren wir zwar etwas frustriert, als wir mit 16:10 in die Kabine gegangen sind, aber 6 Tore in 30 Minuten aufzuarbeiten ist nicht unrealistisch. Also Brust raus und Kopf hoch, nicht immer an ...

Lesen...

B-Jugend startet mit Kantersieg ins neue Jahr - 34:15 gegen den BSV Sachsen Zwickau

30.01.2018 Michael Thielebein

Mit einem in der Höhe vollkommen unerwartetem Kantersieg startete unsere B-Jugend in das neue Jahr. Schließlich ging es gegen den Bundesliganachwuchs aus Zwickau. Doch an diesem Tag war unsere Dominanz einfach zu groß. Einzig beim 1:1 (3.) konnten die Gäste Gleichstand erzielen. Danach war unsere Abwehr lange ein unüberwindbares Bollwerk. Bis zum 8:1 in der 14. Minute ließen wir keinen Treffer mehr zu, gingen aber auch selber mit einigen guten Ch...

Lesen...

1. Damen: Langersehnter erster Heimsieg in der 3. Liga

29.01.2018 Frank Hofbauer

Nachdem unsere Damen in der Hinrunde nur einen Punkt vor heimischem Publikum holten, gelang zum Heimauftakt in der Rückrunde endlich der schon sehnsüchtig erwartete erste Heimsieg in der 3. Liga. Trainer Thomas Sandner musste dabei verletzungsbedingt weiterhin auf Melanie Beckert und Claudia Breßler verzichten, dazu fehlte auch noch Torhüterin Stephanie Wähner. Nach langer Pause konnte jedoch endlich Rechtsaußen Anja Stöhr wieder mitwirken. Das e...

Lesen...

Zweite bleibt auch gegen Leipzig in Erfolgsspur - 30:25 gegen den HC Leipzig II

29.01.2018 Michael Thielebein

Mit dem vierten Sieg in Serie gelingt uns der Sprung auf Platz Sieben. Dafür mussten wir aber im Duell der Drittligareserven über 60 Minuten hart arbeiten. Leipzig reiste zwar ohne Wechselspieler an, konnte aber das Spiel lange offen gestalten und gab sich nie auf. Dabei halfen wir aber teilweise auch mit, ließen hart erkämpfte Chancen liegen (unter anderem vier 7m) oder waren in der Abwehr unkonzentriert. Wir lagen zwar fast das gesamte Spiel vo...

Lesen...

 1    2    ...   47     Nächste